Slow Jogging Kurs ab April 2022

Niko Niko: mit einem Lächeln

Schonendes Herz- Kreislauftraining als perfekte Ergänzung deiner Hatha Yoga Praxis.

 

Das Slow Jogging ist leicht, gesund und macht Freude, denn das Tempo richtet sich nach deinem individuellen Wohlfühlbereich. Es werden viele kleine statt große Schritte gemacht und es wird auf dem Mittelfuß gelaufen. Die Haltung ist aufrecht und locker und deine Atmung fließt natürlich. So fühlst du dich während und nach dem Laufen sehr gut und hast auch wieder Lust beim nächsten Mal loszulaufen. 

 

Der japanische Sportphysiologe Prof. Dr. Hiroaki Tanaka hat die Slow Jogging Methode entwickelt. In Japan hält sich so selbst das Kaiserpaar gesund und fit.

 

 

 

ein paar Eindrücke vom Slow Jogging....

 

https://www.youtube.com/watch?v=mFUgChYZqFU

https://www.youtube.com/watch?v=0Nqo2ldfolk

https://www.slowjogging.de/

 

 

Mit Slow Jogging...

  • mühelos fit werden
  • einfach abnehmen
  • bessere Blutdruck- und Cholesterinwerte
  • die Hirnleistung steigern
  • die Stimmung heben
  • die Lebenserwartung erhöhen

Slow Jogging ab April (mehr Infos hier ab 1.4.22!)

8 x 60 Minuten Slow Jogging Kurs mit zertifizierter Slow Jogging Trainerin

 

  • lerne diese leichte und angenehme Art des Laufens kennen, verbessere deine Technik
  • für alle Fitnesslevel und Altersgruppen geeignet

 

120,00 €

99,00 €

  • verfügbar

Yoga im "Studio 27" (Akademie Dampsoft) in 24340 Eckernförde

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.
* Kostenübernahme der Krankenkassen bei Präventionskursen
Krankenkasse Zuschuss
AOK 75,- €
Barmer GEK 75,- €
BIG 120,- €
BKK max. 200,- € / Jahr
DAK Gesundheit 75,- €
HKK 100,- €
IKK 90,- €
KKH 80,- €
Knappschaft 80,- €
SVLFG 128,- €
TKK 75,- €

Beispiele (Stand März 2019)

Hinweis:
Die Kursgebühr wird zunächst von dir bezahlt. Wenn du an mind. 80 % der Kursstunden teilgenommen hast, erhälst du vom Kursleiter eine Bescheinigung, die du bei deiner Krankenkasse einreichst, um dann deinen Zuschuss zu erhalten.